Istanbul United – einmalige AuffĂĽhrung im CineStar Erfurt

Wer kennt sie und ihre fanatischen Anhänger nicht? Die drei wichtigsten Fußballclubs in Istanbul – Galatasaray, Fenerbahçe und Beşiktaş. Zwischen den Vereinen und vor allem ihren Fans besteht eine “traditionelle” Rivalität, welche nicht selten in blutigen Zusammenstößen endet.

Doch im Mai 2013 kam es zu einem bahnbrechenden Ereignis. Rund um die Proteste im Gezi-Park, welche auch in Deutschland fĂĽr viel mediales Aufsehen sorgten, vereinten sich Mitglieder der konkurrierenden Fanclubs zum ersten Mal fĂĽr eine gemeinsame Sache.

Dies ist die Geschichte, die der Film “Istanbul United” erzählen möchte. Das Fanprojekt hat diesen – in der türkischen Fanszene durchaus kritisch diskutierten – Film nun nach Erfurt ins Kino geholt. Am Mittwoch, den 29.10.2014 um 20.00 Uhr wird der Dokumentarfilm im CineStar Kino Erfurt einmalig aufgeführt.

Zu Gast wird auĂźerdem der Regisseur Oli Waldhauer sein und sich im Anschluss euern Fragen stellen.

Kosten wird das ganze 7,- bzw. 8 ,- Euro

Trailer zum Film

Infos zum Film:

Seit Jahren sind die Ultra-Fans der drei wichtigsten Fußballclubs in Istanbul (Galatasaray, Fenerbahçe und Beşiktaş) weltweit bekannt für die bedingungslose Unterstützung ihrer Teams. Ihre gegenseitige Rivalität endet häufig in extrem gewalttätigen Auseinandersetzungen mit zahlreichen Verletzungen und sogar Todesfällen. Doch im Sommer 2013 geschieht etwas Außergewöhnliches: während der Proteste und Zusammenstöße gegen die türkische Regierung und Premierminister Erdogan im Gezi-Park vereinen sich die konkurrierenden Fanclubs zum ersten Mal für eine gemeinsame Sache. Menschen, die berüchtigt sind für ihren Hass, stehen nun Seite an Seite und kämpfen unter dem Namen »Istanbul United« gegen das herrschende System in der Türkei.

Directed By: Olli Waldhauer & Farid Eslam

                Wann? Mittwoch, 29.10. – 20 Uhr
                Wo? CineStar Erfurt (Hirschlachufer 7, 99084 Erfurt)
                Wieviel? 7,00,- bzw. 8,00,- €

2:0-Heimsieg gegen Chemnitz

7.439 Zuschauer, ca. 1.000 Gästefans

2:0-Pokalerfolg in Gera

1.869 Zuschauer, ca. 350 Erfurter

Danke an 7 x Halle.

Steigerwaldstadion Abschiedsspiel

UEFA-Cup Neuauflage
FC Rot-WeiĂź Erfurt – FC Groningen 1:1

6.478 Zuschauer, ca. 40 Gästefans

Grazie 2 x LCM.
Danke an 28 x Halle.

Ein unvergesslicher Abend…

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen gestern anwesenden Rot-Weißen bedanken. Gemeinsam haben wir eine würdige Verabschiedung erlebt, welche für immer einen Platz in unserem Herzen einnehmen wird.

Begleitet wurden die besonderen Momente von mehreren Kameras und Fotografen.
Geplant ist, ein umfangreiches Video zu veröffentlichen, sowie euch eine ausführliche Bildergalerie zur Verfügung zu stellen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns eure ganz persönlichen Schnappschüsse zur Verfügung stellt – einfach eine Mail an: abschiedsspiel@fanszene-ef.de

FĂśR IMMER STEIGERWALDSTADION!

Update: Spenden SWS Abschiedschoreo

An erster Stelle wollen wir „Danke“ sagen, bei denen die jedes Spiel zahlreiche kleine und große Spenden in die bereitgestellten Spendendosen werfen. Ihr tragt einen erheblichen Teil zur Finanzierung der Abschiedschoreo bei.

Weiterhin wollen wir uns bei folgenden Fanclubs, Firmen und Einzelpersonen bedanken die uns seit dem 01.09.14 haben Spenden zukommen lassen.

– Werrataler Jungs 350,00 €
– Ullrich S. 20,00 €
– Ingo R. 10,00 €
– Christian B., Leipzig 50,00 €
– MF-Crew 285,00 €
– Los Chicos 200,00 €
– Markus B. 250,00 €
– Echo´s Market 100,00 €
– Nino H. 25,00 €
– Matthias S. 30,00 €

Neu dazu gekommen sind:

– Alt Weimar (2 Gutscheine konnten für insgesamt 218,00 € versteigert werden)
– Groundlager 100,00 €
– G & B Trans GbR 50,00 €
– Lukas Sch. 15,00 €

Auch den Spendern vor dem 01.09.14 noch ein fettes „Danke“. Wir haben euch nicht vergessen! Bitte seht es uns nach, wenn ihr jetzt vielleicht doch nicht in der Auflistung dabei seid. Es ist keine böse Absicht. Bei uns liegen die Prioritäten im Moment auf der Fertigstellung der Choreo, da kommt das organisatorische etwas zu kurz.

– Brigade Weimar
– EF-Süd
– Meininger Jungs
– Thomas K 450,0 €

Nach wie vor wird einiges an finanziellen Mitteln benötigt.
Wer sich beteiligen und seinen persönlichen Beitrag zur Abschiedschoreo leisten will, kann das an Spieltagen über die Spendenboxen oder auch online tun:

Bankverbindung:
Empfänger: Philipp Hormann
Kontonummer: 837725700 // IBAN: DE97 6001 0070 0837 7257 00
Bankleitzahl: 60010070 // BIC: PBNKDEFFXXX
Kreditinstitut: Postbank

Spielplan 2014/2015

Hinrunde
Fr., 24.10.14, 19 Uhr Arminia Bielefeld (A)
So., 02.11.14 14 Uhr Fortuna Köln (H)
Sa., 08.11.14, 14 Uhr MSV Duisburg (A)
Sa., 22.11.14, 14 Uhr Stuttgarter Kickers (H)
Sa., 29.11.14, 14 Uhr SpVgg Unterhaching (A)

RĂĽckrunde
Sa., 06.12.14, 14 Uhr Borussia Dortmund II (A)
Sa., 13.12.14, 14 Uhr Hansa Rostock (H)
Sa., 20.12.14, 14 Uhr VfB Stuttgart II (A)
30.01.-01.02.15    Energie Cottbus (H)
06.-08.02.15 Dynamo Dresden (A)
13.-15.02.15 PreuĂźen MĂĽnster (H)
20.-22.02.15 VfL OsnabrĂĽck (H)
27.02.-01.03.15    Holstein Kiel (A)
06.-08.03.15 Wehen Wiesbaden (H)
13.-15.03.15 Jahn Regensburg (A)
20.-22.03.15 SG S. GroĂźaspach (H)
04.-06.04.15 1. FSV Mainz 05 II (A)
10.-12.04.15 Hallescher FC (H)
17.-19.04.15 Chemnitzer FC (A)
24.-26.04.15 Arminia Bielefeld (H)
02./03.05.15 Fortuna Köln (A)
08.-10.05.15 MSV Duisburg (H)
Sa., 16.05.15, 13.30 Uhr Stuttgarter Kickers (A)
Sa., 23.05.15, 13.30 Uhr SpVgg Unterhaching (H)